Seminare des BBfG und der ALVS im September

eingetragen in: Uncategorized | 0

Im September werden vom Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen (BBfG) e. V. und der AgenturLeistungen – Vereinsmanagement – Seminare (ALVS) zwei Seminare zum professionellen Umgang mit Kunden- oder Patientenbeschwerden angeboten:

 

Schreibwerkstatt „Beschwerdeschreiben professionell beantworten“

Die Antwort auf ein Beschwerdeschreiben ist eine hoch professionelle Aufgabe und nichts, was „irgendwie“ und womöglich „nebenher“ erledigt werden kann. Die Basisschulung vermittelt grundlegende methodische Kompetenzen für eine professionelle Beantwortung. Mit zahlreichen Übungen und anhand von Praxisbeispielen lernen die Teilnehmer dieser Basisschulung, wie sie ihren Schreibstil verbessern und das Antwortschreiben empfängerorientiert aufbauen können.

Zielgruppe der Veranstaltung sind Beschwerdemanager, die für die Beantwortung von Beschwerdeschreiben zuständig sind und/oder Briefe für Vorgesetzte entwerfen. Die Basisschulung gehört zu den vom BBfG empfohlenen Qualifikationen für Beschwerdemanager.

Termin: Freitag, den 21.9.2018 (10.00 h – 17.00 h)
Anmeldeschluss: Montag, den 05.09.2018
Tagungsort: Akademie der Aachen Münchener (Am Schloss 1-3, 51429 Bergisch Gladbach Bensberg)

 

Für die Veranstaltung können Sie sich mit dem Anmeldeformular beim BBfG anmelden. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Veränderungen kommunizieren: „Wir haben ein Beschwerdemanagement!“
Workshop zur Entwicklung eines Kommunikationsplans

Das Beschwerdemanagement ist eingeführt und gehört zum Leitbild der Klinik. Es gibt einen Beschwerdemanager. Patienten haben die Möglichkeit, ihre Beschwerden auf verschiedenen Kommunikationskanälen mitzuteilen. Handlungsanweisungen und Abläufe, wie mit einer Beschwerde zu verfahren ist, liegen vor. Alle Beteiligten haben dazu eine Information erhalten. Aber reicht das aus, um das Beschwerde-management in der Klinik zu verankern? Mit der Etablierung des Beschwerde-managements treten Kliniken in einen tiefgreifenden Change-Prozess ein. „Change“ kann jedoch nur erfolgreich sein, wenn er allen Beteiligten kommuniziert wird. Kommunizieren ist mehr als „informieren“. Sehr viel mehr.
In dem Workshop wird gemeinsam mit den Teilnehmern ein Kommunikationsplan entwickelt. Ziel ist es, alle Bereiche einer Klinik angemessen über Ziele, Funktion und Aufgaben des Beschwerdemanagements zu informieren.

Termin: Freitag, den 28. September 2018 (10.00 h – 17.00 h)
Anmeldeschluss: Montag, den 27. August 2018
Tagungsort: Akademie der Aachen Münchener (Am Schloss 1-3, 51429 Bergisch Gladbach Bensberg)

 

Für die Veranstaltung können Sie sich direkt bei der ALVS anmelden. Weitere Informationen finden Sie hier.