Aktuelle Informationen

Der BBfG beteiligt sich am Welttag der Patientensicherheit

Der Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen e.V. unterstützt den Welttag der Patientensicherheit am 17. September. Der BBfG folgt damit dem Aufruf der Weltgesundheitsorganisation WHO und des Aktionsbündnis´ Patientensicherheit (APS).

Unter dem Motto „Mach dich stark für Patientensicherheit – sicher vom ersten Atemzug an“ bekennt sich der BBfG zum wichtigen Thema Patientensicherheit und ruft seine Mitglieder auf, mit vielfältigen Aktionen an diesem wichtigen Aktionstag ein Zeichen zu setzen. „Auch 2021 bestimmt die COVID-19-Pandemie unser Handeln und unser Leben, gerade in Kliniken, Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen“, so Oliver Gondolatsch, 1. Vorsitzender des BBfG. „Bei der Bewältigung dieser Krise spielt das Thema Patientensicherheit eine zentrale Rolle. Deshalb unterstützt der BBfG den Welttag der Patientensicherheit.“

Die Mitglieder des BBfG, Beschwerdemanagerinnen und Beschwerdemanager in Klinken und Gesundheitseinrichtungen, werden den Aktionstag nutzen, um mit vielfältigen Aktionen auf das Thema Patientensicherheit aufmerksam zu machen. Dazu zählen Informationsveranstaltungen oder auch die Auslage von Informationsmaterial, um aufzuzeigen, wie gelebte und aktive Patientensicherheit vor Ort in Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen aussieht. „Beim Thema Patientensicherheit müssen alle Berufsgruppen zusammenarbeiten“, so Oliver Gondolatsch. „Beschwerdemanagerinnen und Beschwerdemanager sind ein wichtiges Bindeglied zwischen den Beschäftigten im Krankenhaus und den Patienten. Sie sind deshalb die idealen Mittler für die wichtige Botschaft ´Patientensicherheit geht uns alle an´.“

Weitere Infos unter https://www.tag-der-patientensicherheit.de/